Über das Geld
Kurzbeschreibung

„Geld regiert die Welt“ – diese allgemein verbreitete Formel suggeriert ein Wissen über den Gegenstand der Aussage, das wohl bei kaum einem der vielen Menschen wirklich vorhanden ist, die sie immer wieder gebrauchen. Bernd Striegel ist in seiner geschichtlich wie theoretisch weit ausgreifenden Arbeit „Über das Geld“ der Entstehung, den Eigenschaften und den Funktionen dieser „chemischen Kraft der Gesellschaft“ (Karl Marx) nachgegangen. Es ist daher vielleicht nicht zufällig ein Chemiker, welcher der umfassend verbindenden und zugleich trennenden, der schöpferischen und zugleich zerstörerischen Macht des Geldes auf die Spur zu kommen versucht. Scharfe Kritik am herrschenden Umgang mit dem Geld wird hier kontrastiert mit Vorschlägen für eine neue Wirtschaftsordnung, die sich nicht mehr als Krisenzusammenhang darstellen müßte. Eine der Stärken des Buches besteht sicher darin, daß es gleichermaßen Zustimmung und Kritik herausfordert. Beides kann nur dazu beitragen, der Diskussion über eines der wichtigsten Themen unserer Zeit Anstöße und Anregungen zu geben.

Broschiert: 603 Seiten

Verlag: Gauke Verlag; Auflage: 2., überarb. Aufl. (August 2005)

ISBN-10: 3879984492

ISBN-13: 978-3879984497

Preis: 38,- €

Für Bestellungen schreiben Sie einfach eine e-mail an

bernd.striegel@web.de oder füllen Sie das Bestellformular aus.