Links, die ich schätze

Zeitschrift Humanwirtschaft

Ein Hauptanliegen der Zeitschrift ist es, die Freiwirtschaftslehre von Silvio Gesell im deutschen Sprachraum populärer zu machen. Es finden sich darin zahlreiche weitere Artikel zu vielfältigen Themenbereichen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt.

gehe zu

Smart Investor

Das Magazin sieht sich selbst als Zeitschrift für den „kritischen Investor“. Inhaltlich geht es vornehmlich um Märkte, Geldanlange und Hintergrundberichte zu den Bereichen Wirtschaft und Finanzen. Obwohl zweifellos der Österreichischen Schule sehr nahestehend, welche bis zum heutigen Tage die Ansicht verficht, daß Theorien weder durch Geschichte, noch durch Empirie widerlegbar seien – eine Vorstellung, der man durchaus Sympathien abgewinnen kann, solange die unter Augenschein genommenen Theorien keinen Anspruch erheben, sich in der Wirklichkeit zu spiegeln, war die Chefredaktion der Zeitschrift doch sehr interessiert an Beiträgen des Autors zu grundlegenden Fragestellungen des Wesens des Geldes.
Also darf der smart investor durchaus als in der Tat kritisches Magazin gelten, weil durchaus auch Beiträge veröffentlicht werden, die der Sichtweise der Redaktion nicht unbedingt entsprechen.

gehe zu

Gauke Verlag. Zeitschrift für Sozialökonomie

Diese Zeitschrift wird von den ebenfalls der Freiwirtschaftslehre nahestehenden Organisationen Stiftung für Reform der Geld- und Bodenordnung und Sozialwissenschaftliche Gesellschaft herausgegeben.

gehe zu

Designstudio Andrej Kulakowski

Bühnenbild- und Webseitengestaltung gehören genauso zum Repertoire des polyglotten Individualisten wie Layouts und Publikationen von Zeitschriften und Büchern.
Wer zur Verwirklichung seiner Projekte einen vielseitig erfahrenen Spezialisten mit Geschmack und Gefühl für den passenden Auftritt sucht, liegt bei dem ideenreichen Designkünstler genau richtig.

gehe zu